Kreuzfahrt Infos/Ratgeber

Touristensteuer

Die Städte Amsterdam und Venedig, sehr beliebte Hafenstädte bei den Kreuzfahrt-Routen, haben eine Touristensteuer für ihre Stadt eingeführt, die durch die besuchenden Touristen gezahlt werden muss.

 

    Touristensteuer in Venedig

Die Stadt Venedig hat schon im Jahr 2017 die Touristensteuer angekündigt, die jetzt ab Mai 2019 eingeführt worden ist und will sie bis 2020 noch weiter erhöhen. Je nach Ansturm auf die Stadt kann das Eintrittsgeld bis zu 10 EURO pro Person steigen. Der Bürgermeister und die Stadtverordneten von Venedig wollen bis zum Jahr 2022 erreichen, dass die Touristen auch auf Tagesausflüge angewiesen sind und nicht nur die Hotels in der Stadt buchen. Dies muss aber erst noch durch den Kommunalrat bestätigt werden.

 

Geplante Eintrittsgelder:

  • ab Mai 2019 = 3 € p.P.
  • ab 2020 = 10 € p.P.

 

Wer z. B. einen Ausflug dann über die Reederei bucht, wird das Eintrittsgeld voraussichtlich schon mit dem Ausflugspreis bezahlen. Hier muss die Reederei genauesten Auskunft geben.